Forschung und Projekte

Forschungsprojekt Re_Co - Medizinische Rehabilitation nach einer Corona-Erkrankung

Die Klinik Schwarzwald beteiligt sich aktuell an einem Forschungsprojekt des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein in Lübeck. Unter dem Titel "Re_Co" befasst sich das Projekt mit der medizinischen Rehabilitation nach einer Corona-Erkrankung. Die Studie hierzu hat eine Laufzeit von drei Jahren (2021 - 2023) und wird von der Deutschen Rentenversicherung Bund gefördert. Weitere Projektbeteiligte neben unserem Reha-Zentrum Schömberg sind die MEDIAN-Klinik Heiligendamm, die MEDIAN-Klinik Flachsheide Bad Salzuflen, die MEDIAN-Klinik Flechtingen sowie die Ostseeklinik Schönberg-Holm.

Nähere Informationen zu dem Forschungsprojekt "Re_Co" finden Sie auf der Seite des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein. Weitere aktuelle Reha-Forschungsprojekte die durch die Deutsche Rentenversicherung Bund gefördert werden, finden Sie hier in der Übersicht.

Unser Ziel ist es Reha-Erfolge nachhaltig zu sichern und mit der Beteiligung an diesem Projekt tragen wir gerne einen Teil zu dieser wichtigen Forschung bei. Wir möchten Ihnen auch in Pandemie-Zeiten Rehabilitation auf höchsten Niveau bieten.

Auch Sie können während Ihrer Rehabilitation gefragt werden, ob Sie an einem Forschungsprojekt teilnehmen möchten. Bei Ihrer Entscheidung sind Sie selbstverständlich völlig frei. Niemals wird sich Ihre Entscheidung positiv oder negativ auf die Verordnung von Therapien, deren Durchführung oder gar auf die sozialmedizinische Beurteilung auswirken.

Zusatzinformationen

Anschrift

Anschrift, Kontakt

Reha-Zentrum Schömberg | Klinik Schwarzwald
Römerweg 50 | 75328 Schömberg
Tel. 07084 - 930 0 | Fax 030 865 7941 254 | Patientenaufnahme Fax 030 865 7941 151

Kontaktformular

Hier finden Sie uns bei Google Maps

Wichtige Informationen zu Corona

Informieren Sie sich über unser Corona-Forschungs-Projekt.

Corona-Warn-App gleich von der Seite der Bundesregierung runterladen

Wichtige Hinweise zum Coronavirus finden Sie hier.