Inhalt

Medizinisch-beruflich orientierte Rehabilitation - MBOR

Ist Ihr Arbeitsplatz aus Gesundheitsgründen gefährdet, haben Sie gesundheitlich Mühe, in das Erwerbsleben zurückzukehren, oder müssen Sie sich daher beruflich neu orientieren, kann unsere medizinisch-beruflich orientierte Rehabilitation hilfreich sein.

Diese Rehabilitations-Indikation kommt für Sie in Frage in folgenden Situationen:

  • Eine Wiederaufnahme Ihrer bisherigen Tätigkeit ist aus gesundheitlichen Gründen nicht möglich oder fraglich.
  • Sie können ihren Beruf aus gesundheitlichen Gründen nicht fortführen.
  • Sie sind schon längere Zeit arbeitsunfähig (> 26 Wochen)
  • Sie sind arbeitslos und Ihre berufliche Zukunft ist aus gesundheitlichen Gründen unklar.
  • Sie können sich nicht mehr vorstellen, wieder zu arbeiten, und wissen nicht, wie es weitergeht.

Im Rahmen der MBOR informieren und beraten unsere SozialarbeiterInnen Sie auf dem komplexen Gebiet der sozialen Regelungen, so dass Sie den für Sich besten Weg finden können.

Unsere Psychologen und Therapeuten arbeiten im Bedarfsfall gemeinsam mit Ihnen an den seelischen und körperlichen Problemen, die Ihnen das Ausführen Ihrer beruflichen Tätigkeiten schwer machen. Auf körperlicher Ebene wird das Trainingsprogramm den Anforderungen am Arbeitsplatz angepasst. Selbstverständlich wird im Rahmen der psychologisch geleiteten Therapiemodule auch der Umgang mit Konflikten am Arbeitsplatz thematisiert und Lösungswege besprochen.

Hinsichtlich eventuell notwendiger technischer Hilfsmittel beraten wir Sie und geben entsprechende Empfehlungen an die weiterbehandelnden Kollegen vor Ort mit. Unser gemeinsames Ziel ist es, dass Ihnen Ihre Berufstätigkeit anschließend wieder leichter fällt.

Sind Sie arbeitssuchend, beurteilen wir im Team Ihr bestehendes Leistungsvermögen, mit dem Sie, trotz eventueller gesundheitlicher Einschränkungen, dem Arbeitsmarkt zur Verfügung stehen.

Sofern aus medizinischer Sicht absehbar ist, dass Sie im bisherigen Beruf nicht mehr tätig sein können, übernimmt unser Sozialdienst die ersten Schritte der Klärung, ob bei Ihnen Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben (LTA) zu gewähren sind.

Selbstverständlich erfolgt im Rahmen der MBOR auch eine umfangreiche medizinische Rehabilitation (siehe dort).

Suche & Service

Anschrift und Kontakt

Reha-Zentrum Schömberg | Klinik Schwarzwald

Römerweg 50 | 75328 Schömberg
Tel. 07084 - 930 0 | Fax 07084 - 930 375

Kontaktformular