NavigationDesBereichsWas wir für Sie leisten
Inhalt

Schmerzen bei der Therapie?

Therapie ist nicht immer angenehm

Haben Sie vielleicht in der letzten Zeit viel Schmerzmittel eingenommen, ohne dass diese so richtig geholfen hätten? Dann wäre es Zeit, einmal einen anderen Weg zu erproben.

Bei Beschwerden des Bewegungsapparates ist Bewegung ein sehr gutes Schmerzmittel!

Der menschliche Körper ist für Bewegung gemacht. Bei Schonung leiden Knochen, Muskulatur und Gelenke. Zudem wirken Bewegung und körperliche Aktivität auf die Seele. Wer kennt es nicht, das Singen unter der Dusche nach erfolgreicher Anstrengung.

Verspannungen können entstehen, wenn Muskulatur überfordert wird. Je untrainierter ein Mensch ist, um so eher neigt er zu Verspannungen. Diese reizen dauerhaft die Schmerz-Sensoren in der Muskulatur. Wenn wir uns bewegen, lösen sich diese Verhärtungen. So durchbrechen wir den Teufelskreis aus Schmerzen, Verspannung und noch mehr Schmerzen.

Allerdings kann der Einstieg in die Mobilisierung anstrengend und bisweilen auch schmerzhaft sein. In der Regel lassen diese Unannehmlichkeiten jedoch nach kurzer Aktivierungphase wieder nach. Gelegentlich sind sogar Schmerzmittel sinnvoll, um über diese erste Mobilisierung hinweg zu helfen. Sprechen Sie uns an, wir beraten und helfen gerne.

Auch Stress kann Verspannungen verstärken, man denke nur an „die Zeit die einem im Nacken sitzt“. Nach körperlicher Betätigung fühlt man sich hingegen müde und wohltuend entspannt. Unser Nervensystem kommt zur Ruhe, der Stress baut sich ab. Die Muskulatur fällt nach Belastung in einen Entspannungstonus. Das lässt auch die Schmerzen geringer werden.

Erproben Sie dieses während der Reha. Wir unterstützen Sie.

Suche & Service

Anschrift und Kontakt

Reha-Zentrum Schömberg | Klinik Schwarzwald

Römerweg 50 | 75328 Schömberg
Tel. 07084 - 930 0 | Fax 07084 - 930 375

Kontaktformular